Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt Lampolshausen

Neubau Prüfstand 5.2 und D57a

Auftraggeber:
DLR Lampolshausen
Architekt:
Fichtner Bauconsulting GmbH
Kosten Elektrotechnik:
ca. 1,2 Mio. € netto
Fertigstellung:
2019
Besonderheiten:
Prüfstand für Raketen der Ariane-Familie.
Stromversorgung für Air-Liquide.
Stromversorgung für spezielle Verbraucher gemäß Verbraucherliste DLR/ESA.
Enge Abstimmung mit Nutzer/DLR.
Ausleuchtung DLR Testzelle Innenbeleuchtung über LED-Flächenstrahler in Ex-Ausführung. Die Testzelle wird bei den Testversuchen vom Kontrollzentrum überwacht und ferngesteuert. Bei Testbetrieb werden alle E-Verbraucher, die nicht in Ex-Ausführung installiert sind, abgeschaltet.
Hohe Anforderungen an Erdungs-Blitzschutz-Überspannungsschutz.
Beleuchtungsschaltung und Abschaltung von Starkstromverbraucher über EIB (keine sicherheitstechnischen Anlagen).
Die Stromversorgung erfolgt in getrennten Netzarten: Allgemeinnetz, Notstromversorgung, USV-Stromversorgung, Sicherheitsbeleuchtung (Batteriebetrieb).

Menü