Datenschutzerklärung / Informationspflichten nach Artikel 13 DSGVO

Allgemeine Hinweise

Die folgenden Hinweise geben Ihnen einen schnellen Überblick darüber, was mit Ihren personenbezogenen Daten passiert, wenn Sie unsere Website besuchen, oder uns personenbezogene Daten senden. Personenbezogene Daten sind alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Durch das Grundrecht auf informationelle Selbstbestimmung, entscheidet jeder Mensch selbst was mit seinen personenbezogenen Daten passiert. z.B. Unternehmen dürfen deshalb personenbezogene Daten nur zu festgelegten, legitimen Zwecken und auf Basis einer gültigen Rechtsgrundlage verarbeiten.  Alle Beschäftigten unseres Unternehmens, die personenbezogene Daten verarbeiten, sind entsprechend geschult und auf die Einhaltung der Datenschutzgrundverordnung verpflichtet. Sofern wir externe Dienstleister einsetzen, geschieht dies ausschließlich unter den Maßgaben des Artikel 28 DSGVO unter den datenschutzrechtlichen Bedingungen der Auftragsverarbeitung.

Wer ist verantwortlich Stelle für die Verarbeitung personenbezogener Daten?

Raible + Partner GmbH & Co. KG
Planungsbüro für Elektro- und Kommunikationstechnik
Arbachtalstraße 1, 72800 Eningen unter Achalm

Telefon: 07121 / 9478 – 0
E-Mail: info@raible.de

Wir haben einen Datenschutzbeauftragten bestellt:

Herr Jörg Haas

74343 Sachsenheim

Tel: +49 7147 270 701

Mailto: datenschutz@raible.de

Wann erfassen wir Ihre Daten? (Zwecke)

Ihre Daten werden zum einen dann erhoben, wenn Sie uns diese freiwillig mitteilen. Hierbei kann es sich z.B. um Daten handeln, die Sie uns als Bewerber/in auf eine offenen Stelle oder durch ihre Initiativbewerbung per Email an bewerbung@raible.de zusenden, oder uns durch Nutzung eines Kontaktformulars oder durch Zusendung einer Kontaktemail an info@raible.de zukommen lassen.

Oder wir erheben ihre hierzu erforderlichen personenbezogenen Daten im Rahmen einer Geschäftsanbahnung, eines Vertragsabschlusses, einer Projektabwicklung bzw. zur Durchführung eines Projektes oder einer sonstigen, im Rahmen unserer Geschäftstätigkeit erbrachten Dienstleistung, zu der wir personenbezogene Daten erheben müssen.

Sie sind nicht verpflichtet uns ihre personenbezogenen Daten mitzuteilen. Allerdings können wir ohne die erforderlichen personenbezogenen Daten in der Regel auch keine Leistungen für Sie erbringen.

Andere Daten werden automatisch beim Besuch unserer Website durch unsere IT‐Systeme erfasst. Hierbei handelt es sich um technische Daten, die uns von ihrem System übermittelt werden (z.B. Internetbrowser, Betriebssystem). Die Erfassung dieser Daten erfolgt automatisch, sobald Sie unsere Website betreten. Diese Daten erheben wir, um eine fehlerfreie Bereitstellung der Website für die Besucher unserer Internetseite zu gewährleisten.

Trackingtools: Wir setzen auf unserer Internetseite keine Trackingtools zur Reichweitenmessung oder zur Messung des Verhaltens von Internetseitenbesucher oder deren Nachverfolgung beim Besuch auf unserem Internetauftritt ein.

Cookies

Unsere Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte “Session-Cookies”. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert (Persistente Cookies) bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns auch Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Marketing-Cookies werden verwendet, um Besuchern Anzeigen oder Videos oder Informationen zu zeigen, die zielgerichtet, interessant und ansprechend für den einzelnen Benutzer sind.

Cookie Name Anbieter Zweck Ablauf
YouTube Session
YouTube Persistent (Installation)

SSL‐ bzw. TLS‐Verschlüsselung

Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Bestellungen oder Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL‐bzw. TLS‐Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von „http://“ auf „https://“ wechselt und an dem Schloss‐Symbol in Ihrer Browserzeile.

Wenn die SSL‐ bzw. TLS‐Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Server-Log-Dateien

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log-Dateien, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

  • Browsertyp und Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Uhrzeit der Serveranfrage
  • IP-Adresse

Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung personenbezogener Daten:

Die Verarbeitung und Speicherung personenbezogener Daten erfolgt ausschließlich zu legitimen Zwecken und auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen. Nach Wegfall der Zwecke bzw. mit Ablauf der für uns geltenden gesetzlichen Aufbewahrungsfristen, oder durch Widerruf einer Einwilligung oder durch Einlegen eines rechtmäßigen Widerspruchs gegen die Verarbeitung, oder durch ein berechtigtes Löschersuchen eines Betroffenen, werden personenbezogenen Daten aus unseren Systemen gelöscht.

Die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt auf Basis folgender Rechtsgrundlagen:

Artikel 6 Absatz 1 lit. b) DSGVO, zur Erfüllung eines Vertrages oder zur Anbahnung eines Vertrages (vorvertragliche Maßnahmen)

Artikel 6 Absatz 1 lit. c) DSGVO, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung der wir unterliegen (beispielsweise die Weitergabe personenbezogener Daten an Behörden, Ämter, Sozialversicherungsträger im Rahmen der für uns geltenden gesetzlichen Regelungen)

Artikel 6 Absatz 1 lit. f) DSGVO, aus berechtigtem Interesse (beispielsweise zur einwandfreien und nutzerfreundlichen Darstellung unseres Internetauftritts, zur Wahrung und Verteidigung rechtlicher Interessen, zum Schutz unserer Beschäftigten und des Unternehmens, zur Gewährleistung der IT – Sicherheit)

  • 26 BDSG, zur Begründung, Durchführung und Beendigung eines Beschäftigungsverhältnisses

Artikel 6 Absatz 1 lit. a), nach Einholung einer datenschutzrechtlichen Einwilligungserklärung beim Betroffenen (immer dann, wenn wir personenbezogene zu anderen Zwecken verarbeiten möchten, oder diese Verarbeitung nicht auf eine der oben genannten Rechtsgrundlagen stützen können, holen wir vor der Verarbeitung eine Einwilligung beim Betroffenen ein (Beispielsweise vor der Versendung eines Newsletters, oder zur beabsichtigten, längeren Speicherung von Bewerberdaten, oder vor dem Einsatz von Trackingmechanismen auf unserem Internetauftritt)

Welche Rechte haben Sie bezüglich Ihrer Daten?

Sie haben jederzeit das Recht Auskunft über die bei uns über Sie verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Sie haben außerdem das Recht, die Berichtigung, Einschränkung oder Löschung ihrer Daten zu verlangen. Sie können ferner jederzeit der stattfindenden Datenverarbeitung widersprechen. Dem Recht auf Löschung der personenbezogenen Daten wird unverzüglich entsprochen, wenn einer der Löschgründe gemäß Artikel 17 DSGVO zutrifft.

Recht auf Datenübertragbarkeit: Sie haben ferner das Recht, Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an sich oder an einen Dritten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format aushändigen zu lassen. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.

Beruht die Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten auf einer Einwilligung, so können Sie diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung auf die Zukunft widerrufen.

Wie machen Sie ihre Rechte als betroffene Person gegenüber uns geltend?

Senden Sie uns einfach einen Brief oder eine eMail, oder rufen Sie uns an. In bestimmten Fällen benötigen wir zur Bearbeitung einen Nachweis ihrer Identität.

Sie haben jederzeit das Recht sich bei der für uns zuständigen oder einer anderen Datenschutzaufsichtsbehörde zu beschweren:

Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit

Königstrasse 10 a, 70173 Stuttgart             

Postfach 10 29 32
70025 Stuttgart
Tel.: 0711/615541-0
FAX: 0711/615541-15

Menü